Leben in einer Vorstadt von Reykjavik

Adalsteinn Ingólfsson
Ai1
Adalsteinn Ingólfsson
Adalsteinn Ingólfsson begann seine literarische Karriere als Dichter. Sein erstes Buch, Îminnisland (Land der Vergessenheit), veröffentlichte er im Alter von 23
Jahren. Sein zweites Buch enthält Übersetzungen von italienischen Gedichten des 20. Jahrhunderts. Adalsteinn hat viele Bücher und Essays über Kunst und
Künstler geschrieben, unter anderem über einige der wichtigsten isländischen Künstler des 20. Jahrhunderts. Als 1998 das Isländische Museum für Design
eröffnete, wurde Adalsteinn zum Direktor ernannt, und hat diese Position noch heute.

Gelüst, eine Kurzgeschichte von Adalsteinn Ingólfsson, auf Englisch oder auf Französisch lesen.





© University of Wales, Aberystwyth 2002-2009       Home  |  @ Kontakt  |  Zurück zum Seitenanfang
site by CHL