Joan Brossa

Joan Brossa (1919-1998)
Brossa

Er ist einer der produktivsten katalanischen Dichter des 20. Jahrhunderts. Er begann im Einflussbereich des Dichters J.V. Foix und des Malers Joan Miró zu schreiben. Während der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts gehörte er zu den Avantgardisten und beschäftigte sich mit verschiedenen künstlerischen Formen von den klassischen und traditionellen bis zu Objekt-Gedichten, Rauminstallationen und 'visueller Poesie', vom Automatismus bis zur 'Poesia civil'. Seine Lyrik ist ins Deutsche, Englische, Spanische, Französische, Italienische, Niederländische und Schwedische übersetzt worden, obwohl zweifelsohne seine künstlerische Ausrichtung als bildender Künstler das gewesen ist, was ihm eine größere internationale Verbreitung gegeben hat.







© University of Wales, Aberystwyth 2002-2009       Home  |  @ Kontakt  |  Zurück zum Seitenanfang
site by CHL