DICHTEN IN DUBLIN

Gabriel Rosenstock
Rogha rosenstock
Bestellen Sie Rogha Rosenstock bei Cló Iar-Chonnachta.
Gabriel Rosenstock wurde in Kilfinane in der Grafschaft Limerick geboren, und besuchte das University College Cork, wo er in Verbindung mit dem Dichterkreis Innti kam. Als ehemaliger Vorsitzender von Poetry Ireland hat er zehn Gedichtbände veröffentlicht, der jüngste unter dem Titel Rogha Rosenstock (Cló Iar-Chonnachta 1994). Er ist auch Autor von elf Bänden mit Übersetzungen ins Irische, unter anderem Arbeiten von Seamus Heaney, W. B. Yeats, Georg Trakl, Günther Grass und Peter Huchel. Gabriel ist Mitglied der World Haiku Association. Er arbeitet für den irischsprachigen Verlag An Gúm und lebt in Dublin.





Der Erdwall von Kilfinane
Übersetzung von Hans-Christian Oeser.
Ich glaube, schon damals
Begriff ich, daß er uns überdauern wird,
Dass er älter ist und haltbarer
Als das süße Holz-auf-Holz der Hurlingschläger.
Als wir heranwuchsen, gab es Dinge rings umher,
Die uns mit Freude und Grauen erfüllten:
Ein heiliger Brunnen...
Sucht man ihn heute noch auf?
Eine protestantische Kirche
(mitten in der Nacht waren
Auf dem Friedhof Ketten zu hören!).
Und dann der Erdwall selbst -
Geheimnisvolles, stummes Echo
Eines längst vergessenen Schattenspiels.
Von der Spitze schauten wir weithin
Über die fruchtbaren Ebenen von Limerick -
Eine flüchtige Wolke über einem bewaldeten Hügel,
Ein kläglicher, alter Windhund,
der sich vor der Mariengrotte sonnte,
Und nachts die Sterne,
Die auf den Erdwall niederblickten
Wie auf ihr Waisenkind.

Das, um die Wahrheit zu sagen,
War unser Tara,
Der Nabel der Welt.





Letzte Umarmung
Übersetzung von Hans-Christian Oeser.
du hast eine ruine aus mir gemacht
der wind weht durch mich hindurch
auf meinem dach wächst gras
und es nistet nichts mehr hier
als der eine oder andere zugvogel
der sich herverirrt

meine wände weinen
der mond gießt
bitternis auf mich herab

draußen
steht ein reiher wache
selbst die wasserratte
würde sich nicht hinauswagen in eine solche nacht

bald schon
wird der efeu alles erdrücken
in einer letzten umarmung











© University of Wales, Aberystwyth 2002-2009       Home  |  @ Kontakt  |  Zurück zum Seitenanfang
site by CHL