DIE DIASPORA AUS MUNSTER

Nuala Ní Dhomhnaill
Nuala[1]
Bestellen Sie The Astrakhan Cloak (The Gallery Press), Gedichte auf Irisch mit englischen Übersetzungen von Paul Muldoon, bei litríocht.com.

Nuala Ní Dhomhnaill wurde als Kind irischer Eltern 1952 in Lancashire geboren und wuchs in der Gaeltacht von Dingle in der Grafschaft Kerry und in Nenagh, Grafschaft Tipperary auf. Ihre Sammelbände umfassen An Dealg Droighin (1981); Féar Suaithinseach (1984); Rogha Dánta/Selected Poems (1986, 1988, 1990); Pharaoh's Daughter (1990), und Feis (1991). Ihr jüngster Band ist Cead Aighnis (1998). Sie hat Theaterstücke für Kinder geschrieben. Sie hat den Seán Ó Ríordáin Preis (1982, 1984, 1990), Gradam an Oireachtas (1984) und den Arts Council Prize for Poetry (1985, 1988), sowie den Irish American Foundation Award (1988) und den American Ireland Fund Literature Prize (1991) bekommen. Sie lebt in der Grafschaft Dublin.






Abgrenzungen
Übersetzung von Ute Fickelscherer (aus Keltische Sprachinseln, Sabine Heinz (Hrsg.), Frieling 2001).
Aus dem, was wir verstehen
von der Sprache des Meervolks,
von den Überresten der 'Ursprache'
und den weiteren Verweisen,
die uns zur Verfügung stehen,
können wir schliessen
dass sie völlig anders war
als die Indoeuropäischen Sprachen oder,
um ehrlich zu sein,
als alle anderen Sprachfamilien,
die wir bis jetzt kennen.
Ein neuer Sprachzweig wäre zu erstellen,
man könnte ihn vielleicht
als 'pelagisch' bezeichnen
oder behaupten,
dass er die sieben Weltmeere umfasst.

Es ist uns möglich,
ohne Schwierigkeiten zu erkennen,
dass in ihr alle Bestandteile
in einander übergehen und dass,
es in ihr keinerlei feste Abgrenzungen
zwischen den Elementen gibt.
Nicht identisch, zum Beispiel,
sind die Zeitformen
der Verben mit dem System,
das in unseren Sprachen verwendet wird.
Nimm, zum Beispiel,
die gewöhnliche Konjugation,
erste Person,
Einzahl man könnte sie als Vergangenheit,
Gegenwart oder Zukunft interpretieren
ganz abhängig vom Alter des Sprechers.

Es ist offensichtlich,
dass sie nichts dergleichen besitzen
wie Substantive,
oder dass sie wenigstens das Konzept verstünden,
sondern dass sie mit Hilfe von Verbalnomen
alle Bedeutungen ausdrücken.
Es ist vergleichbar
mit jener fremden Sprache von 'Tlön'
In der Erzählung von Borges, so würde man sagen:
'der Mond stieg über dem Fluss auf'
nämlich 'herauf jenseits des Dauerfliessens mondete es'.

Wahrscheinlich sind die speziellen Lebensbedingungen
unter Wasser die Ursache dieser Besonderheiten.
Du kannst dir leicht vorstellen, dass diese
die allgemeinen Probleme
unserer Meerfrau noch übertrafen.
Sie hatte immer besondere Schwierigkeiten
mit den Abgrenzungen.
Sie konnte nie erkennen, zum Beispiel,
dass wir alle individuell und getrennt waren,
Mensch um Mensch.
Wir gingen alle ineinander über, dachte sie,
wie die Farben von Ölschlieren
auf der Strasse nach einem Regenguss.











© University of Wales, Aberystwyth 2002-2009       Home  |  @ Kontakt  |  Zurück zum Seitenanfang
site by CHL